Fragen und Antworten

Erhalte ich eine Spendenquittung?
Für jede Spende wird eine Zuwendungsbestätigung erstellt, die beim Finanzamt eingereicht werden kann. Die Projektträger verfügen über aktuelle Freistellungen, da sie als gemeinnützig oder mildtätig anerkannt sind.

Wie hoch ist der Verwaltungsaufwand?
Bei Kreditkarten- und Paypal-Spenden entstehen Gebühren, die von den Projektträgern übernommen werden. Sie können auch vom Spender getragen werden (siehe Hinweis beim Spendenvorgang). Die Verbuchung der Spenden in den begünstigten Einrichtungen erfolgt im Rahmen der üblichen Spendenbuchhaltung und stellt keinen nennenswerten zusätzlichen Aufwand dar.

Was kommt von meiner Spende im Projekt an?
Die Spenden im Rahmen von www.diakoniespen.de werden zu 100 Prozent den begünstigten Projekten zugebucht. Die Transaktionskosten sowie die Kosten in der Spendenbuchhaltung werden aus allgemeinen Mitteln der Einrichtung getragen. Dies gilt zunächst für die Dauer von drei Jahren (bis Ostern 2017). Danach werden die Erfahrungen ausgewertet und eine neue Entscheidung getroffen.

Wie erhalte ich Informationen über die Verwendung der Spenden?
Einige Projekte verfügen über eine Homepage, auf der Sie sich informieren können. Die jeweilige Homepage ist bei den Projektinformationen angegeben. Im Zusammenhang mit der Zusendung der Zuwendungsbestätigung erhalten Sie auch Informationen zum Projekt. Da alle Projekte im lokalen bzw. regionalen Bereich angesiedelt sind, können Sie sich nach Absprache auch gerne unmittelbar informieren.

Ist die Homepage nicht zu aufwändig und teuer?
Die Erstellung der Homepage war für uns sehr kostengünstig, da ein großer Teil pro bono erstellt wurde. Damit unterstützt auch die Agentur Holtey die beworbenen sozialen Projekte. Die begünstigten Einrichtungen tragen die restlichen Kosten mit einem festen Betrag von 15 Euro pro Monat. Damit sind alle Kosten - auch die Transaktionen der Spenden - abgedeckt.

Ich mag diese Form des Spendens nicht. Gibt es auch andere Möglichkeiten?
Sie können auch Barspenden in den einzelnen Projekten abgeben. Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Adresse mit angeben, erhalten Sie eine Spendenquittung. Zudem haben Sie die Möglichkeit, uns eine Spende per Banküberweisung zukommen zu lassen. Bitte überweisen Sie diese an Diakonie Hessen, IBAN DE12 5206 0410 0004 0506 06, BIC: GENODEF1EK1. Bitte geben Sie dabei das Kennwort Ihres bevorzugten Projekts an.

Weitere Fragen?
Wenden Sie sich über das Kontaktformular an den Verantwortlichen für den Bereich Spenden und Stiftungen in der Diakonie Hessen, Bernd Kreh. Spezielle Anfragen leitet er an die Projektverantwortlichen weiter. Sie können sich auch über die angegebenen E-Mail-Adressen unmittelbar an diese Personen wenden.