Lebensmittel verteilen statt vernichten

Lebensmittel verteilen statt vernichten

 

 

UNTERSTÜTZEN SIE DIESES SPENDENPROJEKT EINFACH UND SCHNELL MIT IHRER ONLINE-SPENDE!

Jetzt online spenden

Verteilen statt vernichten – wir bedienen uns der Lebensmittel, die nicht mehr zum Verkauf stehen, die weggeworfen werden sollen.

Wir unterstützen Bedürftige – wir wollen, dass es den Menschen, die wir unterstützen können, etwas besser geht, Menschen, die von Hartz IV, von Grundsicherung, niedrigen Renten oder unzureichendem Einkommen leben. Kinder können Unterstützung erfahren, Menschen in Armut sehen für sich eine persönliche Hilfestellung, die Mut machen kann – ich bin nicht allein.

Keine Schlangen – Armut stigmatisiert und wir wollen nicht, das Menschen in einer Schlange als bedürftig erkannt werden, daher haben wir ein Terminsystem vereinbart, zu dem die Lebensmittel für den jeweiligen Haushalt zur Verfügung stehen.

Das Diakonische Werk prüft anhand von Bescheiden bzw. Einkommensunterlagen, ob eine Bedürftigkeit vorliegt.

Heute unterstützt die Giessener Tafel 780 Haushalte mit 2.200 Personen, davon 500 Kinder.

Unsere besonderen Leistungen

Außerdem bringt die Giessener Tafel mit separaten Zustellfahrten gehbehinderten und Menschen mit besonderen Behinderungen die Ware direkt ins Haus.

Mehrere gemeinnützige Organisationen sowie die Schülerhilfe in der Gemeinwesenarbeit Gießen West und im Jugendtreff Holzpalast erhalten außerdem Lebensmittel von der Tafel zur Unterstützung ihrer Arbeit.

Daneben finanzieren wir Mittagessen für KITA-Kinder, die pädagogisch besonders gefördert werden und deren Eltern die Gelder hierfür nicht aufbringen können.

Außerdem finden immer wieder Aktionen wie Eins-Mehr-Aktionen in Lebensmittmärkten, Kochkurse für Tafelkunden, Konzerte zu Gunsten der Tafel, Vorträge über die Tafel in Schulen und vieles mehr statt.

Für all dies benötigt die Giessener Tafel – je nach Art und Umfang von Investitionen – mindestens 150.000,-- € jährlich zur Unterhaltung. Über 55 % davon werden mit den Beiträgen der Kunden/Nutzer gewonnen, der Rest wird derzeit ausschließlich durch Spenden eingeworben.

Mit Ihrer Spende wird die Arbeit der Giessener Tafel mit ihren fünf Ausgabestellen nachhaltig unterstützt!

 

Kontakt:
Holger Claes
holger.claes@diakonie-giessen.de 

Spendenkonto:
IBAN: DE03 5139 0000 0045 4256 06
BIC: : VBMHDE5F
Kennwort: "Spende Giessener Tafel"


Projektträger der Giessener Tafel ist das Diakonische Werk Gießen.